Vereinsmeisterschaften 2004

Traditionell lud der Sportwart Werner Kellermann zur diesjährigen Clubmeisterschaft ein. Die größte Teilnehmerzahl stellten die Schüler und Jugendlichen der Kanupolomannschaften. Es war auch ein Teilnehmer aus Bangkok und aus Kiel dabei.
Die Meisterschaft bestand aus 2 Disziplinen. Zuerst galt es den Geschicklichkeitsparcour in einer guten Zeit zu bewältigen. Der Wind und die Wellen machten es nicht gerade einfach. Beim Zweiten Teil musste die Distanz von gut 1000m so schnell wie möglich gefahren werden. Da kam es dann auf Ausdauer und Kraft an.
Entscheidend für die Endplatzierungen war die Summe der Plätze bei den einzelnen Disziplinen. So kam es das bei den Herren ein Stechen ausgetragen werden musste. Ein Sprint von 100m sollte den Sieger ermitteln.

Vereinsmeistern dürfen sich nennen:
bei den Schülern Norman Bell,
männl. Jugend Gordon Bell,
Männer HK Thomas Samelin,
Frauen HK Ines Michaelsen,
Herren Alterklasse Daniel Wullschleger.

Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder eine Menge Vereinsmitglieder zum Mitmachen zu bewegen, gerade in den älteren Jahrgängen!!!