Sportwochenende in Bad Malente

Sportwochenende in Bad MalenteLangsam wird diese Veranstaltung im ungemütlichen Februar zur guten Tradition und man trifft sich für ein aktives Wochenende im Sportheim Bad Malente.

Zimmer aufteilen, Betten beziehen, Ablaufplan suchen und verstehen.

Es erinnert an alte Jugendherbergszeiten und wir alle freuen uns drauf. Ein gemeinsames leichtes Abendessen und dann geht es los mit den Sporteinheiten an diesem Wochenende. Gordon ist wieder sehr gut vorbereitet und hat neben uns schon bekannten Einheiten mit den XCO`s und dem Zirkeltraining Übungen mit dem wohlklingenden Namen „Freeletics“ und „HIT“ (Hoch-Intensitäts-Intervall-Training) auf dem Programm. Sehr intensive und in rasender Geschwindigkeit ausgeführte Übungen sollen schnell zum Erfolg führen. Bei uns führten sie erst einmal zu einem anständigen Muskelkater.

Sportwochenende in Bad MalenteNescha Schumacher brachte uns bei, dass man mit einer Frisbee-Scheibe deutlich mehr machen kann als sich diese am Strand oder im Garten einfach nur zuzuwerfen. Das Mannschaftsspiel „Ultimate Frisbee“ hat uns allerhand abverlangt, machte jedoch in jeglicher Altersgruppe sehr viel Spaß. An unserer Technik kann sicherlich noch etwas gefeilt werden.

Ein aus Mölln angereister Trainer hat uns in die Welt des Kampfsportes „Kic-Boxen“ schnuppern lassen. Allein das Aufwärmen brachte uns schnell an unsere körperlichen Grenzen.

„Jeder so gut er kann!“ Lautete unser Motto, seines hieß: „Loß, quält euch!“ Wir haben trotzdem viel gelacht, manchmal fast aus Verzweiflung.

Mit vielen neuen Erfahrungen, müde aber zufrieden kehrten wir zurück und freuen uns schon auf 2018.

DANKE GORDON !