Minden 2013

Die Kanupoluten waren am vergangenen Wochenende vom 7.-9.9. 2013 auf dem Sommerbadturnier in Minden zu Gast. Angetreten sind wir mit einer SchülerMannschaft und einer Mixedauswahl.

Die Schülermannschaft um Coach Lucas Wilke musste am Samstagmorgen gegen einen sehr starken Gegner aus Duisburg ran. Durch eine kampfbetonte Partie die über weite Strecken ausgeglichen war, konnten sich die Ratzeburger geführt durch Kapitän Lennart Glas, Marvin Köhn, Leonard Wilke, Jannes Rick, Mailin Gruhlke und Dennis Haberland mit 11:9 durchsetzen. Hierzu sei erwähnt,  das die Duisburger sich nach uns nur noch dem Turniersieger geschlagen geben musste.
Im 2. Spiel des Tages traf man auf den RSV Hannover, welcher dieser Tage von dem Ex-Trainer der Ratzeburger Schüler trainiert wird. Er muss seiner Mannschaft die schwächen genau aufgezeigt haben, denn das Spiel musste, auch leider durch kleinere individuelle Fehler, mit 4:6 verloren gegeben werden.
Das bereits 3. Spiel am Samstag wurde dann gegen den KSV aus Glauchau bestritten. Die Konditionellen schwächen und die damit einher gehende fehlende Konzentration war eine weitere Niederlage nicht abzuwenden. Trotz eines 3:6, haben die Ratzeburger aber weiter an sich und Ihre Leistung geglaubt und haben den 4. Gegner, die KG List aus Hannover, mit einem 4:2 vom Platz geschickt.
Der Samstag war ein auf und ab der Emotionen, die Fans am Spielfeldrand waren immer dabei und haben Ihre Mannschaft angefeuert. Die  Leistung lies für den Sonntag noch Luft nach oben und sie schnupperten am Treppchen.
Am frühen Sonntag wurde es dann auch wieder ernst. Es galt den Gegner aus Osnabrück in die Schranken zu weisen. Dies gelang aber erst in den letzten Minuten des Spieles, wo die Ratzeburger das Tempo verschärften und einen 2 Tore Rückstand in einen Sieg umwandelten. Jetzt hieß es nur noch hoffen das die Konkurrenz stolpert. Leider tat sie es nicht und so ging es für uns im letzten Spiel des Turniers um den 7. Platz.
Leider wurde das Spiel dann, sei es aus Enttäuschung, Müdigkeit oder weil der Gegner stärker war, leider mit 2:4 verloren.
Mein Fazit ist allerdings positiv.
Die Mannschaft hat sich gut präsentiert und mit viel Herz und Leidenschaft gekämpft. Sie haben zusammen verloren und zusammen gewonnen.
Für die kommende Saison bleibt ihnen nur zu hoffen das sie diese Tugenden beibehalten und noch weiter ihr Spiel verbessern. Viel Glück dabei!!

Die Ratzeburger Mixedauswahl mit Niklas Lempertz, Tom Petzold, Kira Gruhlke, Lucas Wilke, Maximilian Wilke, Oliver Mann und „Altstar“ Thomas Samelin, hat an diesem Wochenende einen, soviel sei schon mal gesagt, furiosen Start – Ziel Sieg nach Hause gefahren.
Das 1. Spiel musste gegen den Braunschweiger KC der mit den Ratzeburgern die Favoriten in der Vorrundengruppe war.
In einer Kampfbetonten, aber von Ratzeburger Seite, nie gefährdeten Partie wurden die Braunschweiger mit 3:0 vom Platz gejagt.
Das 2. Spiel war dann eine Pflichtaufgabe gegen die 2. Mannschaft der Hausherren aus Minden. Der Sieg wurde mit nicht allzu großer Mühe mit 6:2 eingetütet.
Im letzten Spiel des Samstages haben die Ratzeburger dann nochmal alles abgerufen und mit einem riesigen Spaß für die  Mannschaft und Fans mit vielen sehenwerten und kuriosen Toren die Mixedauswahl des KG List aus Hannover mit einem 12:3 abgeschossen.
Damit sind die Ratzeburger als Gruppenerster in die Entscheidungsspiele um den Turniersieg eingezogen.
Am Sonntag also sollte es losgehen, aber erst zur Mittagszeit trafen wir auf den ersten Gegner aus Essen. Nur war es an uns das Turnier zu gewinnen. Anfangs der Partie haben wir leider etwas geschlafen worauf wir auch schnell mit 2 Toren hinten lagen. Nach kurzem Anschlusstreffen und erneutem Ausbau der Führung durch die Rote Mühle ging man mit 2:3 in die Pause. Nach ein paar deutliche Worte durch Mannschaftskapitän Oli Mann besann man sich wieder auf das bevorzugte Spiel, Abwehr stark machen und die Konter zum Abschluss bringen.
Die Sportkameraden aus Essen hatten in der 2. Halbzeit keine weitere gefährliche Tormöglichkeit und man schaffte einen 6:3 Sieg.
Im letzten Spiel wurde es für die Ratzeburger nochmal sehr spannend es musste eigentlich nur ein unentschieden her und der 1. Platz war geschafft, aber dieser Gedanke schien das Spiel voll zum erliegen zu bringen.
Durch ein paar sehr Merkwürdige Fehler lag man schnell gegen die 1. Mannschaft vom KK Minden zurück. Nur mit einer hohen Energieleistung und einer sehr guten Chancenauswertung in der 2. Halbzeit konnte das Spiel in letzter Sekund noch gedreht und in einen 6:5 Sieg gedreht werden.
Damit waren die Ratzeburger ungeschlagenen Turniersieger und die jungen Spieler Niklas, Tom, Kira und Lucas hatten ihren 1. Turniersieg in der Tasche.
Das Turnier hat mir und auch meinen Kameraden aus der Mannschaft und ich hoffe auch den Schülern einen großen Spaß gemacht und ich hoffe wir werden den Titel nächstes Jahr erfolgreich verteidigen.