Kanu-Poloturnier in Ratzeburg 2011

Am vergangenen Wochenende, fand nach einer Pause im letzten Jahr, wieder ein Poloturnier in Ratzeburg statt.
Im Frühjahr hatten wir uns nach vielem für und wider entschlossen diese Veranstaltung erneut zu organisieren. Die Vorbereitungen für das Turnier waren etwas holperig, aber es ist ja auch eine neue Situation im Verein und wir konnten nicht auf die Erfahrungen von Werner bauen. Zum Glück haben wir „Schüler“ von Werner aktivieren können. Thomas und Ole haben von Anfang an zugesagt die Organisationsleitung zu übernehmen und sich mit viel Engagement auch in die Arbeit gestürzt.
Bis kurz vor dem Termin änderten wir noch einmal unsere Pläne, die Veranstaltung im Strandbad durchzuführen. Zum Glück muss man sagen. Unser Vereinsgelände bot genug Platz für die Zelte und das Spielfeld. Der Nachteil des fehlenden Publikums könnte man vielleicht durch mehr Werbung und Ankündigung noch verbessern.

Es kamen 3 Vereine aus Hamburg, ein Berliner Verein und eine Spielgemeinschaft aus Hannover, so dass mit unseren Spielern 7 Mixmannschaften und 5 Schülerteams gegeneinander antraten. Wir hatten ideale Bedingungen mit viel Sonne und wenig Wind. Im  Schülerbereich waren die klaren Favoriten die Jungs und Mädchen von den Havelbrüdern, die in diesem Jahr auch die Deutsche Meisterschaft gewonnen hatten. Um Platz 2 und 3 kämpften die GSM1 und SG KGL/CCC, die auch in dieser Reihenfolge die Plätze belegten. Unsere Schülermannschaft belegte knapp den 4. Platz, da sie in einem spannenden Spiel in der letzten Sekunde gegen Hannover verloren hatten. Gegen die GSM 2 war dann ein klarer Sieg für unsere jungen Nachwuchsspieler drin.

Im Mixbereich konnten wir sogar 2 Mannschaften melden. Unsere alten Hasen Ole und Thomas stiegen wieder ins Boot und verstärkten das Team RKC 2.
Im RKC 1 Team spielte Pedro aus Brasilien mit, der hier in Ratzeburg als Gastschüler für ein Jahr lebt und in den letzten 4 Monaten das Kanupolospiel gelernt hat und es sehr liebt. Beide Teams boten uns Zuschauern spannende Spiele. RKC 1 musste sich ebenfalls den Havelbrüdern geschlagen geben und RKC 2 belegte den 4. Platz.

Es war ein gelungenes Wochenende. Vielen Dank auch an die vielen helfenden Hände aus dem Elternbereich. Ohne euch wäre es nicht so gut gegangen. Ebenfalls Dank an Daniel, Norbert und Kai, die in allen Fragen sofort bereit waren Antworten zu finden und uns zu unterstützen wo immer sie konnten.