Harz 2019

Wie im Jahresheft berichtet, hatte Ulf die Vorjahrestour mit den Jugendlichen für 2019 um ein paar ältere Mitglieder etwas aufgestockt. Letztendlich fanden sich am 22. Februar ca. 50 Paddler (oder deren Freunde) in Oderbrück zusammen, um das Wochenende miteinander zu verbringen. Für alle Beteiligten fand sich ein reichhaltiges Angebot an Vergnügungen – und vieles sogar noch mit Schnee, den einige Leute nach den vorherigen Frühlingstagen kaum noch auf dem Zettel hatten. Eine große Gruppe machte Wanderungen zum Brocken und zum Wurmberg und viele andere nutzen die Wintersportmöglichkeiten per Schlitten oder Ski. Von diesen Strapazen konnte sich anschließend in der Sauna erholt werden – oder beim Wein oder Bier im Kaminzimmer. Die Abende wurden – mehr oder weniger – zusammen verbracht, viel mit intensiven Gesprächen, oder wenn das nicht mehr möglich war, mit Albernheiten. Ein weiterer Höhepunkt war die Hausmusik mit Jörg und Kai und dem RKC-Chor. Einige junge Paddler zogen es aber vor, mit eigener Musik in den “Party-Räumen” ihre eigene Atmosphäre zu schaffen. Aufgrund der sehr guten Resonanz hat Ulf gleich den Termin für 2020 vereinbart: Vom 28.Februar bis zum 1. März sind wieder (mindestens) 50 Plätze zu belegen…