Hanse-Tour Sonnenschein 2006 – Mitglieder des Ratzeburger Kanu Clubs radelten für guten Zweck

Seit Jahren ist die Hanse-Tour Sonnenschein zugunsten krebs- und chronisch kranker Kinder auf Fahrrädern unterwegs. In diesem Jahr rollten am Sonnabend 200 Fahrradfahrer und -fahrerinnen, begleitet durch Prominente aus Politik, Sport, Wirtschaft und Wissenschaft rund um Rostock. Vier Mitglieder des Ratzeburger Kanu Clubs, Petra und Norbert Bell, Werner Kellermann und Kristine Voigt waren mit dabei. Die Einladung erfolgte vor zwei Jahren, als die Hanse-Tour abends auf dem Gelände des Ratzeburger Kanu Clubs Station machte, um sich von den Strapazen des Tages zu erholen. Morgens um 7 Uhr bei noch kühlen Temperaturen ging es in Rostock los. Der erste Spendenscheck wurde nach 23 km in Elmenhorst vom Bürgermeister an den Organisator Helmut Rohde übergeben, der letzte Scheck zehn Stunden später, 125 km und zehn Stationen weiter auf der NDR-Bühne der Hanse Sail in Rostock in Anwesenheit des Ministerpräsidenten. Auf diese Art und Weise wurden im Laufe des Tages 27500€ „erradelt“. Abgerundet wurde der Tag mit einer Einladung durch die Marine auf der Fregatte Mecklenburg-Vorpommern, die in Warnemünde ankerte.
Ein toller Tag, der stimmungsvoll mit Schiffsparade und Feuerwerk der Hanse Sail endete.