Brandungspaddeln in St. Peter Ording 2016

Am Wochenende 04-05. Juni ging es Samstag früh los nach St. Peter Ording. Wir sind gleich nach der Ankunft auf den Strand gefahren, um die Flut und die herrlichen Sommertage auszunutzen. Nachdem alle Boote vom Trailer zum Wasser getragen wurden, waren alle, die schwer geschleppt haben, heil froh sich endlich ins kühle Nass zu stürzen und die leichte Brandung größtmöglich auszunutzen. Nachdem alle ausreichend ausgelastet waren vom Paddeln und anderen Aktivitäten am Strand, wie zum Beispiel Drachensteigen, ging es dann zum Campingplatz direkt hinter dem Deich. Während einige noch einen Abstecher zum Supermarkt gemacht haben, haben die anderen schon mal angefangen die Zelte aufzubauen. Als alle versammelt waren, haben wir alle beisammen schön gegrillt und den Abend mit Kubb spielen und einer Strandwanderung ausklingen lassen. Am nächsten Morgen fuhren wir, nach einem langen Frühstück, wieder an den Strand. Ein typischer Sonntag am Strand: Sonnenbaden, Abkühlen, Ausruhen, Naschen, und das Drachen steigen durfte natürlich auch nicht fehlen! Am zweiten Tag hatten wir sogar ein bisschen mehr Wind als am Samstag, welcher dann natürlich gleich genutzt wurde, um seine Fähigkeiten gleich nochmal unter Beweis zu stellen. Nach einem tollen Wochenende mit großartigen Leuten machten wir uns nun auf dem Weg zu unseren Strandparkplätzen. Als wir uns alle gestärkt hatten, fuhren wir zurück nach Ratzeburg. Am Kanu Club haben wir dann die Boote entladen und uns mit der Meinung, dass es ein tolles Wochenende war, verabschiedet.